Lidstraffung bei Männern - Augenlidstraffung Köln
22362
post-template-default,single,single-post,postid-22362,single-format-standard,,select-theme-ver-2.5,vertical_menu_enabled,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive

Lidstraffung – die häufigste Schönheits-OP bei Männern

Schlupflider oder Tränensäcke lassen Menschen oft matt und müde erscheinen, dabei ist es – wie aktuelle Umfragen zeigen – gerade für den beruflichen Erfolg wichtig, ein junges, dynamisches Äußeres zu haben. Vielleicht ist es deshalb kaum verwunderlich, dass die Augenlidstraffung die häufigste Schönheits-OP bei Männern ist.

Lidstraffung ist wie im Vorjahr die beliebteste Schönheitsoperation unter Männern

Während der beliebteste kosmetische Eingriff bei Frauen im vergangenen Jahr die Brustvergrößerung war, steht bei Männern die Augenlidstraffung auf Platz eins. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie (DGÄPC) (siehe unter: www.dgaepc.de/wp-content/uploads/2015/09/DGAEPC-Magazin_2015.pdf). Mit 20,6 Prozent sicherte sich die Lidstraffung, wie bereits im Vorjahr, den ersten Platz unter den beliebtesten Schönheitsoperationen bei Männern. Auf den Plätzen zwei und drei folgten die Fettabsaugung (18,3 Prozent) und das Hals-, Stirn-, Facelift (8,4 Prozent) – zwei Eingriffe die sowohl bei Frauen als auch bei Männern sehr hoch im Kurs stehen. Typische plastische Operationen für Männer sind hingegen die Schweißdrüsenentfernung (6,1 Prozent) und die Gynäkomastie-Behandlung (5,3 Prozent).

Ein junges, dynamisches Äußeres macht laut Studien beruflich erfolgreicher

Es wird immer üblicher, dass auch Männer die kosmetische Chirurgie in Anspruch nehmen. Der Grund dafür liegt wohl im Trend, Schönheit auch als Karrierefaktor zu betrachten. Der Wirtschaftsprofessor Daniel Hamermesh (Universität Texas) forscht seit 20 Jahren zu diesem Thema und kam zu dem Ergebnis, dass schöne Angestellte in den USA durchschnittlich bis zu fünf Prozent mehr Geld im Jahr verdienen, als ihre weniger attraktiven Kollegen. Eine ähnliche Befragung von Christian Pfeifer, Professor für Volkswirtschaftslehre an der Leuphana Universität Lüneburg, kam zu einem ähnlichen Ergebnis. Folglich sind Menschen mit einem jungen, dynamischen Äußeren beruflich erfolgreicher.

Dies könnte die Beliebtheit von Lidstraffungen erklären, denn Schlupflider oder Tränensäcke lassen Menschen müde und abgeschlagen aussehen – obwohl dies oftmals gar nicht der Fall ist. Zudem wird Personen mit ausgeprägten Tränensäcken oder Schlupflidern häufig ein ungesunder Lebenswandel nachgesagt, auch wenn das Gegenteil der Fall ist. Betroffene können jedoch oft nur wenig gegen die geschwollenen Unterlider oder Schlupflider tun, da es sich um natürlich Alterserscheinungen handelt. Im Laufe des Lebens wird das Bindegewebe auch im Augenbereich schwächer und Tränensäcke oder Schlupflider beginnen sich abzuzeichnen.

Die gute Nachricht: Lidstraffungen sind unkomplizierte Eingriffe. Eine Lidstraffung kann im Regelfall ambulant bei einer örtlichen Betäubung vorgenommen werden und dauert nur ca. 30 Minuten.

Fazit

Unter den häufigsten ästhetischen Operationen bei Männern steht die Lidstraffung an erster Stelle. Ein Grund hierfür kann die immer stärker werdende Assoziation von Schönheit und beruflichem Erfolg sein, denn gerade Tränensäcke oder Schlupflider lassen Menschen müde und abgeschlagen anstatt fit und dynamisch wirken.

In unserer Praxis aesthetische medizin koeln sind wir auf Lidstraffungen spezialisiert. Bei Fragen rund um Ihre Lidstraffung in Köln können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen.

Bild: Human eye of man with long eyelashes close up / petrdlouhy / Fotolia.com